Musik, Mond und Magie: Zweite Halbzeit der BEA 2019 ist lanciert

01.05.19 / Noch bis zum kommenden Sonntag verspricht die BEA auf dem BERNEXPO-Gelände eine emotionale Mischung aus Genuss, Spannung und attraktiven Angeboten. Nebst dem breiten Mix von 950 Ausstellern, sorgten gleich zwei Jubiläen für Begeisterung: «30 Jahre PFERD» und «50 Jahre Mondlandung». Dementsprechend positiv fielen auch die ersten Publikumszahlen aus. Auch für die nächste Hälfte hat der grösste Gesellschaftsevent der Schweiz noch einige mitreissende Höhepunkte auf dem Programm.

Rund 80'000 Besucherinnen und Besucher trotzten dem Mix zwischen Sonne und Regen und statteten der BEA während ihres Eröffnungswochenendes inklusive Freitag einen Besuch ab. Adrian Affolter, Bereichsleiter der BEA, äussert sich sehr zufrieden mit dem ersten Zwischenstand: «Die Zahlen zeigen uns, welch grosse Relevanz die BEA für Stadt und Kanton sowie das Gewerbe hat. Wir sind optimistisch, dass sich dieser Trend im weiteren Verlauf der Messe bestätigt.»
 

Musik nonstop und zufriedene Ausstellende

Das Highlight «D’Schwiizer Musigszene trifft sech ar BEA – live!» hat sich schnell als beliebter Treffpunkt der BEA etabliert. Die bisherigen Auftritte fanden grossen Anklang und das Publikum zeigte sich erfreut über die Vielfalt der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler. Neben der Musik nimmt auch der Bereich «Haushaltsartikel» einen grösseren Platz ein als je zuvor. Regine Oppliger, Leiterin Fachberaterinnen von JURA Vertrieb Schweiz AG, zeigt sich äusserst zufrieden: «Mehr Platz bedeutet auch mehr Möglichkeiten: Das Publikum kann sich jetzt noch umfassender beraten lassen. Das ist natürlich auch für uns optimal. Wir hatten ein erfolgreiches Wochenende und sind sehr zufrieden mit Besucheraufmarsch, Verkäufen und Kundengesprächen.»
 

Zeit zum Zelebrieren

Bei der diesjährigen BEA stehen gleich zwei runde Zahlen im Mittelpunkt. Bei «50 Jahre Mondlandung: Bern im All» erfahren die Besucherinnen und Besucher alles über die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Raumfahrt. Faszinierendes Highlight der Ausstellung ist das Planetarium. Seit Montag feiert ausserdem die PFERD ihr 30-Jahre-Jubiläum mit einer fantasievollen Show, welche die ganze Bandbreite der Pferde auf der Bühne präsentiert. Heute Mittwochabend haben Interessierte zum letzten Mal die Möglichkeit, die Jubiläumsshow anzuschauen.
 

Comeback der Suisse Toy

Die Neuauflage der Suisse Toy stösst besonders beim jungen Publikum auf grossen Anklang. Dabei werden die kleinen Besucherinnen und Besucher mit einem magischen Ambiente, fabelhaften Aktivitäten rund um die Tiere des Waldes und dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm verzaubert. Und am nächsten Samstag steht die Klask-Meisterschaft auf dem Programm, um deren Titel gerungen wird. Klask steht für Geschick, Action und Spannung. Das Spiel mit den Magneten zieht auch in der Schweiz immer mehr Fans an. Auf den Champion oder die Championne wartet dann die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Helsinki. Grossen Zulauf erfährt auch der neue Suisse Toy Kinderhort. Die Betreuung kommt sowohl bei den kleinsten Gästen als auch den Eltern sehr gut an und soll als fester Bestandteil auch an zukünftigen Messen genutzt werden.
 

Wohnfässer und Ausblick

Wer die BEA schon immer mal abseits der Öffnungszeiten erleben wollte, hat dieses Jahr erneut  die Möglichkeit, vor Ort zu übernachten. In den bequemen Wohnfässern des Hotels Barrique sind  für das kommende Wochenende noch Plätze frei. Auch zum Abschluss stehen mitreissende Events auf dem Programm: Während am Freitag in Halle 15 traditionell die Eliteschau  stattfindet, steuert im Bereich BEActive die Qualifikation von Ninja Warrior Switzerland auf die  finale Entscheidung zu.

Partner

BERNEXPO AG   Mingerstrasse 6   CH-3000 Bern

youtubetwitterfacebook