Bern, 8. Oktober 2018 – Die BERNEXPO GROUPE hat in enger Absprache mit Stadt und Kanton entschieden, die Detailplanung der BEmotion Base vorübergehend zwecks Überprüfung konzeptioneller Fragen zu unterbrechen. In einem Projekt dieser Grössenordnung ist ein iteratives Vorgehen nichts Aussergewöhnliches. Die Unterbrechung ermöglicht die vertiefte Prüfung des Finanzierungsmodells sowie der Trägerschaft. Ein Generationenprojekt wie der Ersatz der bestehenden Festhalle erfordern eine langfristige Sichtweise und eine breit abgestützte Trägerschaft durch private Investoren und öffentliche Hand.

EINTRAG IN DIE MAILINGLISTE

Partner

BERNEXPO AG   Mingerstrasse 6   CH-3000 Bern

youtubetwitterfacebook