Die Entwicklung der neuen Immobilienstrategie der BERNEXPO GROUPE schreitet planmässig voran: In den vergangenen Monaten haben externe Experten die Infrastruktur der Messepark Bern AG im Rahmen einer umfassenden Due-Diligence-Prüfung analysiert. Parallel dazu hat die BERNEXPO GROUPE mit der HRS Real Estate AG künftige Nutzungskonzepte des Areals validiert und eine zweckmässige Beteiligungsstruktur für die Messepark Bern AG entwickelt. Das Gesamtprojekt ist auf Kurs. Wie geplant werden Gespräche mit potenziellen Investoren für die Messepark Bern AG geführt.

Im Februar 2019 hatte die BERNEXPO GROUPE informiert, dass sie und die HRS Real Estate AG eine Absichtserklärung unterzeichnet und damit bekräftigt haben, die zukünftige Weiterentwicklung der Immobilien der Messepark Bern AG und insbesondere die Realisierung einer neuen Multifunktionshalle (Projekt «BeMotion Base») auf dem Gelände der BERNEXPO gemeinsam voranzutreiben.

Die neue Multifunktionshalle soll die Festhalle (Halle 4) ersetzen, welche vor 67 Jahren als Provisorium gebaut wurde und am Ende ihres Lebenszyklus steht.

Februar 2020

EINTRAG IN DIE MAILINGLISTE

Partner

BERNEXPO AG   Mingerstrasse 6   CH-3000 Bern

youtubetwitterfacebook