Ferienmesse Bern 2018 erfindet sich neu

14.06.17 / Die Ferienmesse Bern wird für die nächste Ausgabe im Januar 2018 umstrukturiert. Neu deckt die erste Ferienmesse des Jahres nebst Reisen, Urlaub und Freizeit auch Themen wie Wohlbefinden und Outdoor-Aktivitäten ab. Auf die Besucherinnen und Besucher warten vom 11. bis 14. Januar 2018 spannende Angebote zu den Trend-Destinationen, die Sonderschau «Velo» und viele kulinarische Highlights verschiedener Länder.

Die Ferienmesse Bern wurde im Jahr 1986 gegründet. Seither entwickelt sich die Publikumsmesse von Jahr zu Jahr weiter, zeigt die spannendsten Trend-Destinationen und gibt nützliche Reisetipps. Auch im kommenden Jahr wartet die erste Ferienmesse des Jahres wieder mit diversen Neuerungen auf.

Ferienmesse Bern mit neuen Themen und Ausstellerbereichen

Die Ferienmesse Bern erfindet sich neu. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet vom 11. bis 14. Januar 2018 auf dem BERNEXPO-Gelände eine Erlebnis-Plattform, die sie mit allen Sinnen wahrnehmen können. Die ganze Welt an einem Ort, so das Motto der Ferienmesse Bern – auch was das Essen angeht. So kann das Publikum beispielsweise kulinarische Spezialitäten verschiedener Kontinente entdecken. Zudem wird die Messe in neue Bereiche eingeteilt. Ferienhungrige kommen im Bereich «Tourismus & Reisen» voll auf ihre Kosten. Hier präsentieren Reiseveranstalter, Hotels, Landesvertretungen und verschiedene Leistungsträger ein vielfältiges Angebot rund um Reisen und Ferien. Wer am liebsten mit dem Car verreist, ist in der Sonderschau «Busreisen», der ab 2018 eine ganze Halle gewidmet ist, genau richtig. Im Bereich «Well-being» dreht sich alles um Wellness-Angebote für Körper, Geist und Seele. Zudem können sich hier die Besucherinnen und Besucher über Yoga- und Ayurveda-Reisen sowie vegetarische oder vegane Ernährung informieren. Wer auf Abenteuer und Action steht, kommt um einen Abstecher zu «Outdoor & Freizeit» nicht herum. Interessierte können in diesem Bereich neue Ausflugsziele entdecken, sportliche Aktivitäten ausprobieren und sich für ihren nächsten Caravaning-Trip inspirieren lassen.

Sonderthema 2018: Velo

Das Velo erfreut sich in der Schweiz immer grösserer Beliebtheit. Ob sportliche Bergetappen, rasante Fahrten mit dem Mountainbike oder gemütliche Touren durch die Stadt – die Möglichkeiten, die Freizeit und sogar Ferien auf dem Velo zu verbringen, sind schier grenzenlos. Die Ferienmesse Bern nimmt den Trend auf und zeigt während vier Tagen die schönsten Urlaubs- und Ausflugsziele mit dem Fahrrad BERNEXPO GROUPE Tel: +41 31 340 11 11 Mingerstrasse 6 Fax: +41 340 11 10 Postfach info@bernexpo.ch CH-3000 Bern 22 www.bernexpo.ch und liefert Tipps fürs Reisen mit dem eigenen Velo. Wie wäre es beispielsweise mit der Prättigauer-Route von Klosters über Landquart, Bad Ragaz bis nach Sargans? Oder doch lieber einmal rund um den Zürichsee oder durchs Emmental? Auch exotische Destinationen wie Mauritius lassen sich prima auf zwei Rädern erkunden. Wer auf Langstreckenflüge verzichten will, kann Aktiv-Urlaub in Spanien, Italien oder Frankreich erleben. Besonderes Highlight an der Ferienmesse Bern 2018: Die Teststrecke. Hier können Interessierte selbst Hand anlegen und verschiedene Velos und E-Bikes ausprobieren. Wer nach der Fahrt mehr über das getestete Fahrrad wissen will, kann sich bei den Expertinnen und Experten beraten lassen.

Partner

BERNEXPO AG   Mingerstrasse 6   CH-3000 Bern

youtubetwitterfacebook